M_Toennis

Benutzername M_Toennis
Gesundheit  100%
Kraft 0
Land Versteckt
Verheiratet mit Keine(n) Partner(in)
Bargeld € 3.844.884.101 Mitglied seit 2019-12-17 11:21 AM
Konto € 34.947.501.365 Geworben durch Keinen Referal
Familie FC_SDG_UNITED Zuletzt Online 2019-12-17 11:21 AM
Geschlecht Mann Angriffe gewonnen 0
Rang Grünschnabel Angriffe verloren 0
Respektpunkte 1 Anzahl ermordet 0
Schutz Nein Abgeschlossene Missionen 0
Urlaub Nein  
Persönlicher Text






(* 19. Dezember 1959 in Essen; † 26. Januar 2017[1]) war ein deutscher Fußballspieler.
Tönnies begann seine Karriere mit elf Jahren bei der SpVg Schonnebeck[2] und spielte ab 1974 in der Jugend des FC Schalke 04. Er bestritt sieben Bundesligaspiele für den FC Schalke 04 (1978 bis 1980) sowie 33 für den MSV Duisburg (1991/92), in denen er 13 Tore erzielte. In der 2. Fußball-Bundesliga bestritt er für die SpVgg Bayreuth (1981/82), Rot-Weiss Essen (1986/87), den MSV Duisburg (1989 bis 1991) und den Wuppertaler SV (1992 bis 1994) 140 Spiele und schoss 62 Tore.[3]

Michael Tönnies wurde mit 29 Toren für den MSV Duisburg Torschützenkönig in der Zweitligasaison 1990/91 sowie dreimal in der Oberliga Nordrhein: 1983/84 mit 30 Toren für den 1. FC Bocholt, 1985/86 mit 24 Treffern für RW Essen und 1988/89 mit 27 Torerfolgen für den MSV Duisburg.

Mit dem MSV Duisburg wurde er 1987 Deutscher Amateurmeister sowie 1988 und 1989 Meister der Oberliga Nordrhein. Die Zebras führte er 1989 zum Aufstieg in die 2. Bundesliga und 1991 folgte sogar die Rückkehr in die 1. Bundesliga.

Am 27. August 1991 erzielte er im Trikot des MSV Duisburg beim 6:2 gegen den Karlsruher SC (mit dem damals noch weitgehend unbekannten Oliver Kahn im Tor) innerhalb von fünf Minuten (10., 12., 15.) den bis dahin schnellsten Hattrick der Bundesliga.[4] Er legte außerdem noch das 5:1 und das 6:2 nach und schoss damit fünf Tore in einem Spiel, nur Dieter Müller traf öfter in einer Bundesligapartie.[5]

Nach seiner aktiven Zeit wirkte er unter anderem als Trainer im Essener Amateurfußball. Er war sowohl in der Funktion eines Sportlichen Leiters als auch als Co-Trainer beim Oberligisten SpVg Essen-Schonnebeck 1910 in Essen-Schonnebeck tätig, seinem ersten Verein in der Jugend
Zehn Tage nach seinem 18. Geburtstag kam er für die DFB-Jugendnationalmannschaft am 29. Dezember 1977 bei einem Turnier in Israel zu seinem ersten von drei Länderspielen, in dem er fünf Tore schoss. Beim 8:0 gegen Dänemark gelang ihm in der ersten Halbzeit ein Hattrick: 1:0 (19. Spielminute), 2:0 (28.), 3:0 (29.); in der 2. Halbzeit erzielte er noch das 4:0 (54.) und das 6:0 (63.).
Die Freundschaft wurde von beiden Spielern bestätigt!
Die Feindschaft wurde von beiden Spielern bestätigt!

"Was soll das für einen Sinn haben,
zu beichten,
wenn man nichts bereut?"

Du möchtest ein Mafiosi sein? Gehasst, verdammt und trotzdem respektiert?
Dann tritt ein in unsere Welt, erobere die Straßen der Gewalt, hol Dir was Dir zusteht!
Aber sei wachsam, Du kannst schneller tot sein, als Du denkst!

Spiele auf einem Server mit Herausforderungen!
Du bist wer? Dann zeigs uns!

Für Mutige gibt es zum Start


15.000.000 ¤ Konto
3.000.000 ¤ Bargeld
100 Ausbruchshelfer
300 Credits
21 Tage VIP
36 Stunden Schutz

Die Stimmen der Straße
Yvonne
W-B-C
"Ich mach dir ein Angebot , dieses kannst du nicht abschlagen!"
BadLady
Street Gang
"Vertraue niemandem! Verzeihe nie!"
AndreasZed
Scheiss BC KG
"Was hier anders ist ? Hier ist trotz aller Konkurenz eine super Gemeinschaft. Durch die Kraftgrenze gibt es dann doch eine Chancengleichheit und Hilfsbereitschaft bei Missi´s ist auf SDG Ehrensache"
Al_Fonso
W-B-C
"Um ein erfolgreicher Mafioso zu werden
lerne von den Besten, und die sind hier!"
Strassen-der-Gewalt
Website counter