Olaf_Thon

Benutzername Olaf_Thon
Gesundheit  100%
Kraft 0
Land Versteckt
Verheiratet mit Keine(n) Partner(in)
Bargeld € 4.376.638.470 Mitglied seit 2019-12-17 12:03 PM
Konto € 5.915.647.366 Geworben durch Keinen Referal
Familie FC_SDG_UNITED Zuletzt Online Nie
Geschlecht Mann Angriffe gewonnen 0
Rang Grünschnabel Angriffe verloren 0
Respektpunkte 1 Anzahl ermordet 0
Schutz Nein Abgeschlossene Missionen 0
Urlaub Nein  
Persönlicher Text






(* 1. Mai 1966 in Gelsenkirchen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer. Er spielte als Profi für den FC Schalke 04 und den FC Bayern München und nahm mit der deutschen Nationalmannschaft an drei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft teil.
Thon spielte zunächst von 1972 bis 1980 in den Jugendmannschaften der STV Horst-Emscher und wechselte dann zum FC Schalke 04. Am 5. August 1983 debütierte er für die „Knappen“ als zweitjüngster Spieler der Geschichte der 2. Bundesliga.[1] In seinem ersten Jahr bei den Schalker Profis war er in 38 Zweitligaspielen am Ball, erzielte 14 Tore und war maßgeblich am direkten Wiederaufstieg in der Saison 1983/84 beteiligt. Neben ihm bestritt nur Torwart Walter Junghans alle Punktspiele für die Gelsenkirchener. Bekannt wurde Thon im Mai 1984 durch das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Schalke und FC Bayern München, in dem Thon als gerade 18-Jähriger drei Tore erzielte. Das Spiel endete 6:6 nach Verlängerung.[2] Thon traf kurz vor Spielende nach einem Freistoß zum Ausgleich. Das Wiederholungsspiel in München gewann Bayern München mit 3:2. Am 24. August 1984 absolvierte Thon sein erstes Spiel in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach, das Schalke mit 1:3 verlor.

Im Sommer 1988 wechselte Thon zum FC Bayern München. Schnell wurde er auch dort Leistungsträger und Stammspieler. Seine Spielweise änderte sich im Laufe der Zeit. Der damalige Trainer der Bayern, Erich Ribbeck, beorderte Thon immer öfter ins Abwehrzentrum. Mit den Münchnern wurde er 1989, 1990 und 1994 Deutscher Meister.

Nachdem er in der Saison 1993/94 nur noch 15-mal eingesetzt worden war, wechselte er zur Folgesaison wieder nach Gelsenkirchen. Mit Schalke gewann er 1997 den UEFA-Pokal sowie den DFB-Pokal 2001 und 2002.

Olaf Thon beendete 2002 nach mehreren langwierigen Verletzungen (Bänderrisse, Knöchelverletzungen) seine Karriere als Bundesligaspieler. Sein Abschiedsspiel am 18. Januar 2003 zwischen Schalke 04 und dem FC Bayern München endete durch einen Treffer von Giovane Élber mit 0:1 aus Sicht der Schalker. Als Mittelfeldspieler und als Libero war er bis 2002 insgesamt 443-mal (82 Tore) in der Bundesliga für den FC Schalke 04 und den FC Bayern München tätig.
Die Freundschaft wurde von beiden Spielern bestätigt!
Die Feindschaft wurde von beiden Spielern bestätigt!

"Was soll das für einen Sinn haben,
zu beichten,
wenn man nichts bereut?"

Du möchtest ein Mafiosi sein? Gehasst, verdammt und trotzdem respektiert?
Dann tritt ein in unsere Welt, erobere die Straßen der Gewalt, hol Dir was Dir zusteht!
Aber sei wachsam, Du kannst schneller tot sein, als Du denkst!

Spiele auf einem Server mit Herausforderungen!
Du bist wer? Dann zeigs uns!

Für Mutige gibt es zum Start


15.000.000 ¤ Konto
3.000.000 ¤ Bargeld
100 Ausbruchshelfer
300 Credits
21 Tage VIP
36 Stunden Schutz

Die Stimmen der Straße
Yvonne
W-B-C
"Ich mach dir ein Angebot , dieses kannst du nicht abschlagen!"
BadLady
Street Gang
"Vertraue niemandem! Verzeihe nie!"
AndreasZed
Scheiss BC KG
"Was hier anders ist ? Hier ist trotz aller Konkurenz eine super Gemeinschaft. Durch die Kraftgrenze gibt es dann doch eine Chancengleichheit und Hilfsbereitschaft bei Missi´s ist auf SDG Ehrensache"
Al_Fonso
W-B-C
"Um ein erfolgreicher Mafioso zu werden
lerne von den Besten, und die sind hier!"
Strassen-der-Gewalt
Website counter